User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kommentare

Ja...musste gerade schmunzeln...
Nun sind es ein paar Jahre später und es ist immer...
Bettina (Gast) - 28. Dez, 21:36
Da kommt was zusammen
Ja da kommt an einem Tag schon eine Menge zusammen!...
Klaudia (Gast) - 7. Mai, 11:42
Wunderschön
zum Träumen schön. Ich liebe das Meer :-)
wandlerin - 7. Mai, 22:13
Nee, die würde ich...
Nee, die würde ich auch nie kaufen! Außerdem...
Sara (Gast) - 12. Apr, 15:04
sieht sehr schön...
sieht sehr schön aus! Herzlicher Gruß Sara
Sara (Gast) - 12. Apr, 15:03

Profil

Jeden Tag seitenweise Partnervorschläge von eDarling.
Meine Präferenzen werden dabei weitestgehend ignoriert.
Die schicken mir alles zu, was männlich ist, so habe ich das Gefühl.

Warum laden einige Männer kein Foto hoch?
So selbstbewusst sollte man sein, dass man zu seiner Suche in einer Partnerbörse steht.

Seltsam, was einigen Menschen wichtig ist.
X hat ein sehr spartanisches Profil.
Auf die Frage "Was suchst Du in einer Beziehung" anwortet er:
"eine Frau zwischen 37 und 44 Jahren, Haarfarbe egal, aber nicht kurz"
Bei "Was magst Du nicht" schreibt er:
"Lügen und kurze Haare bei Frauen (wirkt meist unattraktiv), kann man aberdrüber reden"

Was soll ich über einen Menschen denken, dem die Haarlänge so wichtig ist, dass sie soviel Raum in seinem aussagearmen Profil einnimmt? Aber er scheint diskutierfreudig zu sein, wenn er gerne über Haarlängen reden möchte.

Ein anderer lässt sich lang und breit bei "Was Du über mich wissen solltest aus": er trinke keinen Alkohol, gar nichts, aber er wäre keine Spassbremse, nur würde er halt kein Bier oder Wein trinken, aber er könne auch so Spass haben und wenn er mal essen geht, trinkt er schon einen Ouzo ....

Ja, wirklich, enorm wichtige Information!

Hatte mal wieder eine nettes WE mit B. (ups, alle guten Vorsätze dahin), wir verstehen uns gut und ich frage mich, was ihm noch fehlt, das es nicht für eine Beziehung reicht?
deprifrei-leben - 9. Jan, 17:35

Mit Herrn B. tust du dich schon ziemlich lange quälen, dann könnte ich dich auch fragen, warum du die Verantwortung nicht übernimmst und diese Geschichte beendest. Anscheinend mich kritisieren und mich runter schreiben, ist eine einfache Sache.
Irgendwie finde ich es nicht ok, wenn du nur an einem wahrnimmst, was an der Person schlecht ist.
Anscheinend siehste auch nur Profile die scheisse sind. Aber es gibt gewiss auch welche, wo nicht über die Haarlänge nachgedacht wird. Ist deine Sichtweise vielleicht nur auf das Negative ausgerichtet? (Was ja wiederum typisch für Depressive ist.)
Vielleicht wollen manche Männer kein Foto hochladen, weil sie nicht nur nach Äußerlichkeiten beurteilt werden wollen. Wäre ja auch eine Idee. Warum fragst du die nicht?
Irgendwie lese ich alleine aus diesem Text all deine Verurteilungen. Ist meine Sichtweise auf dich jetzt eingeschränkt?
Vielleicht solltest du dir selbst an die Nase fassen, bevor du in meinem Blog mich so verurteilst.

Stellar - 9. Jan, 20:15

Ich wünsche Dir alles Gute und das Du es irgendwann schaffst, aus DEINER Depression rauszukommen.
Olli (Gast) - 10. Jan, 10:22

Partnersuche

Moin,

ja, ist schon lustig, was man so in den Profilen von Partnersuchenden lesen kann. Wenn man dann davon ausgeht, dass ein Großteil der Suchenden sich eher extrem positiv darstellt und ein paar Macken eventuell erstmal nicht unbedingt sofort erwähnt, dann sind solche Kurzprofile ganz schön dämlich.

Das von dir angesprochene Beispiel mit den Haaren finde ich schön. *smile* Ich bin nämlich auch so einer, der lange Haare bei Frauen sehr sexy findet. Und wenn man bei einer Wünsch-Dir-was-Partnerbörse schon Vorlieben eingeben kann... warum nicht die Haare? :-)

Verdächtig ist es allerdings, wenn das der alleinige Wunsch ist. Das wäre mir dann doch etwas zu oberflächlich. Aber inmitten von anderen Dingen, die man sich beim Partner wünscht... doch, würde ich auch reinschreiben...

Der Alki ist auch lustig. Er trinke ja nie was. Außer mal nen Ouze nach'm Essen beim Griechen. Und, wie oft geht er Essen? 3 mal die Woche. :->

Ich kann mich noch an eine Diskussion in meiner Pubertät erinnern, die ich mit meinem Vater führte. Ich habe ihm vorgeworfen, er wäre Alkoholiker. Konnte er absolut nicht verstehen und war tödlich beleidigt. Dann habe ich ihm gesagt, daß er jeden Abend sein Feierabendbier trinkt. Mag sein, daß das noch keine körperliche Abhängigkeit ist. Aber mit meinem Satz "Probier doch mal, 2 Wochen abends kein Bier zu trinken. Das wirst du schaffen. Aber schaffst du es dann auch, 2 Wochen abends NICHT an Bier zu denken, und wie schön es wohl wäre, jetzt eines zu trinken?" habe ich ihn total auf die Palme gebracht. Denn tief im Inneren wusste er wohl, daß es genau so ist. Das eine psychische Abhängigkeit schon lange vorhanden war und auch nicht so einfach wegzureden ist.

Achja, zum Menschen gehören nunmal Fehler dazu. Und auch ich habe da so einige. Für mich gehört zu einer Partnerschaft, daß man die Fehler des anderen kennt (kein Verschweigen!) und auch respektiert. Dann klappts auch mit dem Glücklichsein. ;-)

Ach, und was B. angeht: Da bin ich der gleichen Meinung wie der deprifrei und einige andere (nicolinchen?) die dir das schon geschrieben haben: Er spielt nur mit dir. Sag hinterher nicht, wir hätten dich nicht gewarnt. *lach*

Liebe Grüße, Olli

Stellar - 10. Jan, 14:43

Naja, was soll man als Macken in einem Profil erwähnen. Was ist (m)eine Macke?
Ich guck' im Bett fernsehen, ist das eine Macke?
Jeder empfindet doch was anderes als "Macke", also kann ich meine Macken gar nicht ins Profil schreiben!
Und auch nicht verschweigen, denn ich weiß ja nicht, was der andere als Macke ansieht!

Dem ein oder anderen Leser mag dieser Beitrag entgangen sein.
Warum traut man mir keine Menschenkenntnis zu?
Ich weiß, woran ich mit B. bin!!!! Der spielt nicht, sondern ist inzwischen ziemlich klar in seinem Verhalten.
Und obwohl er nichts von mir will, treffe ich mich mit ihm ... wie verwerflich ;-)
Warum sollte ich Schluss machen?
Ich leide nicht unter dieser Verbindung, im Gegenteil, es bringt mich weiter, ich geniesse seine Gegenwart, es ist einfach schön, so wie es ist.
Wenn ich mich grad mal wieder frage, warum es für ihn nicht für eine Beziehung reicht, dann war das nur mal so ein Gedanke, ich zerbreche mir nicht den Kopf darüber und vor allen Dingen zerbreche ich nicht dran.
Inzwischen bin ich wieder ganz und gar bei mir.

Trackback URL:
http://stellar.twoday.net/stories/11567188/modTrackback


Ausflüge
Essen
Foto-ABC
Gut
Kinder
Lustig
Männer
Neues Leben
Nicht gut
Person
Seltsam
TV und Filme
Was weiß ich
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren