User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kommentare

Ja...musste gerade schmunzeln...
Nun sind es ein paar Jahre später und es ist immer...
Bettina (Gast) - 28. Dez, 21:36
Da kommt was zusammen
Ja da kommt an einem Tag schon eine Menge zusammen!...
Klaudia (Gast) - 7. Mai, 11:42
Wunderschön
zum Träumen schön. Ich liebe das Meer :-)
wandlerin - 7. Mai, 22:13
Nee, die würde ich...
Nee, die würde ich auch nie kaufen! Außerdem...
Sara (Gast) - 12. Apr, 15:04
sieht sehr schön...
sieht sehr schön aus! Herzlicher Gruß Sara
Sara (Gast) - 12. Apr, 15:03

In B. mit B.

Ich bin genauso verwirrt, wie die Leser meines Blogs.

B. hat im Chat zu meiner Bekannten gesagt, wir hätten keine Zukunft, weil keine Gemeinsamkeiten.
Was ich nicht so ganz nachvollziehen kann, weil wir uns erst so kurz kennen .... aber nagut, wir haben uns ja auch auf einer ganz unverbindlichen Seite kennengelernt und ich hatte in meinem Profil geschrieben "erstmal keine Beziehung"

Da er letzte Woche noch von seinem Onkel in Koblenz sprach und ich von dieser "Keine Gemeinsamkeiten"-Geschichte erfuhr, dachte ich, der meldet sich nie wieder.

Und dann stand er halt Sonntag vor der Tür und fragte mich, ob ich mit nach Berlin komme.
Und ich kam mit.

Dienstag morgen sind wir losgedüst, ohne Plan, ohne Hotel. ICH! Die sonst immer Pläne BRAUCHT!!.

Bei strömendem Regen Magdeburg angeschaut.

DSCF0058

Weitergefahren nach Potsdam, Sanssouci angeschaut - bei immer noch strömenden Regen.

DSCF0073

Einfach einer Hotelbeschilderung gefolgt und im "Froschkasten" gelandet.
Essen gegangen, schlafen gegangen, am nächsten morgen mit der S-Bahn nach Berlin reingefahren.

B. hat mich erst in eine Miniatureisenbahn-Ausstellung geschleppt - WARNUNG: NIE in die Ausstellung Loxx in Berlin gehen, immer nur Miniaturwunderland in Hamburg - ist um Längen besser. Das war da sooooooo langweilig, B. als Modelleisenbahnbauer war so enttäuscht.

Weiter durch die Stadt gerannt, Checkpoint Charlie

DSCF0093

Mauermuseum, Potsamer Platz, Brandenburger Tor, etc. pp. - das übliche.
Einfach einen Bus gekapert und durch Berlin gefahren, auf dem Ku'damm rumgerannt.
Wenn ich um 19.00 Uhr nicht gesagt hätte, ich bin vollkommen kaputt, wären wir noch weiter rumgerannt.

Ich hatte die ganze Zeit Kreislauf und Schweissausbrüche ohne Ende, aber ich habe alles mitgemacht. Das war mehr, als ich in den ganzen letzten 10 Jahren mit meinem Mann gemacht habe, naja, nicht ganz, aber fast.

Seit eben bin ich wieder zu Hause, natürlich heule ich, natürlich habe ich mich in B. verliebt, natürlich will der nix von mir, nur eben so zusammen sein, vielleicht jetzt noch nicht mal mehr das.

Habe Kinogutscheine gewonnen und ihn gefragt, ob er mitkommt, da hat er ganz doll rumgedruckst .... erst als ich auf eine klare Ansage bestanden habe, hat er gesagt, er möchte nicht.
Berlin war, als ob wir Bruder und Schwester wären und jetzt will er noch nicht mal mit mir ins Kino ... autsch.

Vor Berlin wäre ich noch halb unbeschädigt aus der Sache rausgekommen, jetzt nicht mehr. Herz gebrochen. Natürlich.

Und ich schaffe es nicht, das Positive zu sehen, was ich geschafft habe, z.B. Berlin und das ich entgegen meiner Meinung schnell wieder einen Mann kennengelernt habe.
Nee, ich bin zerknirscht, frage mich, was ich falsch gemacht habe, warum er mich nicht mag usw.
stellinger - 16. Sep, 18:02

Liebe Stellar,

Du verliebst Dich viel zu schnell und hinterher ist der Katzenjammer groß. Lass es doch bei der "Bruder-Schwester-Beziehung" und freu Dich, dass Du so viel erleben durftest. Irgendwann kommt schon der Richtige.

http://www.youtube.com/watch?v=LQpcbdfPdxc

Liebe Grüße
Jürgen aus HH

Hoffende - 16. Sep, 22:05

*unterschreib*
Sieh es als gute Basis für einen neuen Bekanntenkreis an, der nix mit deinem Mann zu tun hat.
Stellar - 17. Sep, 09:32

Ihr habt ja recht, aber ich bin irgendwie falsch gepolt.

Warum ich mich so schnell verliebe, weiß ich nicht.
Und anstatt das Positive aus der Begegnung zu ziehen (z.B. eine Berlin-Reise geschafft) heule ich mir jetzt die Augen aus.

Denn wenn er noch nicht mal mehr mit mir ins Kino will, wird es wohl auch keine freundschaftliche Beziehung mehr geben!

Da zweifel ich an mir, gehe alles in Gedanken durch, was ich falsch gemacht haben könnte, denke an die schönen Stunden .... und heule rum, bin vollkommen am Boden zerstört.

Vollkommen verrückt.
stellinger - 17. Sep, 15:17

Ins Kino . . .

. . . würde ich mit Dir auch nicht gehen. Das hat aber nichts mit Dir zu tun, denn ich gehe grundsätzlich NIE ins Kino. Mir ist es dort viel zu laut, die Leute sind undiszipliniert und die Popcornfresserei ringherum finde ich einfach zum k . . . n. Mein letzter Kinobesuch liegt, glaube ich, schon 40 Jahre zurück.

Genieße trotzdem das Wochenende
und sei lieb gegrüßt von

Jürgen

Stellar - 17. Sep, 19:47

Kino finde ich auch vollkommen überteuert und es ist viiiiel zu laut, da stimme ich Dir zu.
einzelmensch - 17. Sep, 18:34

Oh je, was soll man sagen...
Auf der einen Seite "Juche!", aber dann auch wieder "Oh nee!"

Ich find's aber super, dass du selbst versucht, das Positive zu sehen. Also dass du - entgegen deiner Art - spontan gewesen bist, dich auf eine quasi ungeplante Reise begeben hast und so super durch gehalten hast.

Nur das mit der Liebe... Weiß B., dass du mehr für ihn empfindest?
Ich würde an deiner Stelle wirklich so schnell wie möglich den Rückzug antreten. Sag ihm, was Sache ist und dass du - wenn es für ihn bei Spaß bleibt - ihn nicht mehr sehen kannst.

Trotzdem denke ich, dass dieser Liebeskummer leichter ausfallen wird als bei deinem Mann. So gut kennst du B. ja noch nicht und viele Erinnerungen hängen auch noch nicht an ihm.
Stürz dich jetzt einfach wieder ins Leben - such dir Hobbys, triff Menschen und sei weiterhin so offen, lebensfreudig und motiviert wie in letzter Zeit!

Und beim nächsten Mann: Pass auf! :)

Stellar - 17. Sep, 19:52

Ich weiß nicht, ob B. weiß, dass ich mehr für ihn empfinde.
Eigentlich ist das egal, er empfindet nichts für mich, sonst hätte er sich anders verhalten.

Noch letzte Woche sagte er zu mir, dass er schon lange nicht mehr im Kino war .... gestern lehnt er selbst freien Eintritt ins Kino ab.
Eindeutig, der will noch nicht mal mehr Freundschaft von mir.

Es beenden?
Ich möchte das bischen, was ich haben kann, behalten. Ab und zu mal treffen. Feundschaft Plus. Aber ich glaube, noch nicht mal das will er mehr.

Beim nächsten Mann aufpassen? Wie das?
Gefühle abblocken? Geht nicht.

Trackback URL:
http://stellar.twoday.net/stories/8353186/modTrackback


Ausflüge
Essen
Foto-ABC
Gut
Kinder
Lustig
Männer
Neues Leben
Nicht gut
Person
Seltsam
TV und Filme
Was weiß ich
Profil
Abmelden