User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kommentare

Ja...musste gerade schmunzeln...
Nun sind es ein paar Jahre später und es ist immer...
Bettina (Gast) - 28. Dez, 21:36
Da kommt was zusammen
Ja da kommt an einem Tag schon eine Menge zusammen!...
Klaudia (Gast) - 7. Mai, 11:42
Wunderschön
zum Träumen schön. Ich liebe das Meer :-)
wandlerin - 7. Mai, 22:13
Nee, die würde ich...
Nee, die würde ich auch nie kaufen! Außerdem...
Sara (Gast) - 12. Apr, 15:04
sieht sehr schön...
sieht sehr schön aus! Herzlicher Gruß Sara
Sara (Gast) - 12. Apr, 15:03

Sonntag, 12. Dezember 2010

Ein schlechtes Zeichen

Wenn ich beim schauen eines Films oder einer Fernsehserie anfange, in Zeitschriften zu blättern oder wenn ich auf dem Laptop schaue, und ein weiteres Fenster aufzumache um im Netz zu surfen, ist das ein schlechtes Zeichen.
Oder besser gesagt, dann ist die Serie/der Film schlecht.
Langweilig. Fesselt mich nicht.
So geschehen mit Avatar.
Ich wusste, von Anfang an, als dieser ganze Hype um den Film war, dass der Film mir nicht gefallen würde.
Und so war es auch.
Nette visuelle Effekte, klar.
Aber sonst? Gähnend langweilige Story, 1000 x mal so einen Plot schon gesehen, typischer Hollywood-Kitsch, lahme Dialoge.
Als es dem Ende zuging und der "Krieg" stattfand, habe ich den Computer angemacht und bin im Netz rumgesurft. *gähn*
Angeblich soll Avatar eine Triologie werden. Oje.

Ausflüge
Essen
Foto-ABC
Gut
Kinder
Lustig
Männer
Neues Leben
Nicht gut
Person
Seltsam
TV und Filme
Was weiß ich
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren