User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kommentare

Ja...musste gerade schmunzeln...
Nun sind es ein paar Jahre später und es ist immer...
Bettina (Gast) - 28. Dez, 21:36
Da kommt was zusammen
Ja da kommt an einem Tag schon eine Menge zusammen!...
Klaudia (Gast) - 7. Mai, 11:42
Wunderschön
zum Träumen schön. Ich liebe das Meer :-)
wandlerin - 7. Mai, 22:13
Nee, die würde ich...
Nee, die würde ich auch nie kaufen! Außerdem...
Sara (Gast) - 12. Apr, 15:04
sieht sehr schön...
sieht sehr schön aus! Herzlicher Gruß Sara
Sara (Gast) - 12. Apr, 15:03

Essen

Freitag, 9. Dezember 2011

Endlich mal

Endlich habe ich ein Brotrezept gefunden, welches auch mir gelingt.
Tatsächlich geht der Hefeteig hoch auf, was einem Wunder gleicht,
denn mir ist noch kein Hefeteig aufgegangen.
Auch das Brot geht hoch auf, wird locker und nicht so klitschig-fest,
wie ich es sonst gewohnt bin.

Nun arbeite ich noch an der Kruste.
Trotz bestreichens mit Wasser hat das Brot nur kurz nach dem backen eine Kruste,
am nächsten Tag dann schon nicht mehr! :-(

Teig . DSCF00511

Dienstag, 1. März 2011

Die luftigsten Pfannkuchen ....

.... gibt es, wenn man die Eier trennt und das Eiweiss steif schlägt.
Das Eigelb wird mit Milch und Mehl verrührt und 15 min. quellen lassen.
Dann den Eischnee unterheben.
Soooo lecker.

DSCF0245-2-

Montag, 18. Oktober 2010

Analog-Käse

Und ich wundere mich, warum einzelne Käsestückchen in dem Käsesalaat von Aldi so seltsam mehlig-matschig auf der Zunge zerbröseln ....
ein Blick aufs Etikett gibt aufschluss: Käsezubereitung - ein nettes Wort für Kunstkäse, Käseimitat oder auch Analogkäse!



Ausserdem noch Deppenleerzeichen!

Satzzeichen retten Leben "Komm, wir essen, Opa"

Montag, 14. Dezember 2009

In der Weihnachtsbäckerei

Seit Jahren verwende ich dasselbe Rezept zum Kekse backen.
Mal ist der Teig wunderbar zu verarbeiten, mal klebt er an der Unterlage.
Mal gelingen die Kekse ganz toll, mal weniger toll.

Vorgestern war wieder ein "weniger-toll"



Angekokelte Delphine (Delfine), Elefanten ohne Rüssel, Schmetterlinge und rissige Sterne.

Auf dem Karton der Ausstechformen waren Weihnchtsmotive abgebildet!!!!
Kleine Überraschung, als ich dann Tierformen und Buchstaben vorfand!

Und das hier hat auch nicht geklappt, ich konnte den Teig nicht lösen:



Aaaaaaaber: trotz des eigenwilligen Aussehens waren die Kekse lecker.
Dinkel-Vollkorn natürlich ;-)

Freitag, 11. Dezember 2009

Christo

Christo wäre bestimmt stolz auf mich, so kunstvoll, wie ich immer meine Kohlrouladen verschnüre ;-)

Mittwoch, 9. Dezember 2009

Dinkel-Vollkorn-Marzipan-Muffins

.... mit Lila Glasur :-)

Freitag, 4. Dezember 2009

Lila Muffins

DSCF0134

Lila Muffins.
Demnächst in diesem Blog ;-)

Ganz ohne künstliche Farbstoffe, dafür mit zerquetschen Läusen. Lecker.

Donnerstag, 5. November 2009

Keine Schokosauce


(Ups, ohne Blitz, total verwackelt)

Das ist keine Schokosauce über dem Vanilleeis.

Sondern:


Balsamicocreme.

Hatte ich noch nie vorher gegessen, habe ich einfach mal so gekauft und eigentlich mag ich auch kein Vanilleeis (sowieso kein Eis) aber mit der Balsamicocreme ...... jetzt muss man das Eis vor mir verstecken.
Lecker.

Dienstag, 1. September 2009

Scoville

Dieses harmlose kleine Schaschlik mit der niedlichen Mini-Paprika ...
war gar nicht so harmlos und die Mini-Paprika keine solche.



Die Verkäuferin sagte zwar, das Schaschlik wäre scharf, sehr scharf, aber ich dachte,
so scharf kann das nicht sein, die wollen ja nicht ihre Kunden vergraulen.

Das Fleisch war auch nicht scharf, gerade richtig.
Aber die vermeintliche Mini-Paprika.
Gut, dass ich nur ein kleines Stückchen abgebissen habe:
Tränen in den Augen, laufende Nase, rotes Gesicht, Schweiss, Kreislaufprobleme, ich hatte das Gefühl, nicht mehr atmen zu können ... und es hat gebrannt, gebrannt, gebrannt.

Von Tim Mälzer weiß ich: Wasser hilft da nicht, das brennt dann nur umso schlimmer.
Fetthaltiges wie Milch lindert etwas (allerdings ist Milch für mich das ekeligste, was es gibt - aber wenns hilft) und auch etwas knuspriges essen (Knäckebrot), schilfert die Schärfe von der Zunge.

Als der Gatte nach Hause kam wunderte er sich "Was ist mit Dir denn los"
Ich konnte nur noch röchelnd auf das Schaschlik zeigen.
Der Gatte hat natürlich alle meine Warnungen in den Wind geschlagen, er isst ja auch Pepperoni, und hat die vermeintliche Mini-Paprika mit einem Haps verschlungen.
Symptome: siehe oben!

Er hat dann mehrere Gläser Cola getrunken, Milch hat er verweigert:
"Ich kann jetzt keine Milch trinken" sagt er, "ich habe doch schon Cola getrunken"
"Und ....???" Ich bin verwirrt.
"Das gerinnt doch"
"????? Wie ... gerinnt, hä??? Und dann???"
"Dann gibts Magenschmerzen ........ hast Du vielleicht ein Eis für mich?"
"????????? Äh, Eis ist doch gefrorene Milch ......?????????"

Naja, das war dann egal, der Gatte hat sein Eis bekommen, Magenschmerzen hatte er auch, aber von der "Mini-Paprika".

Die Mini-Paprika müsste eine Habanero gewesen sein,
die ein paar zig-tausend Scoville hat.

Und natürlich habe ich dann noch Milch in Cola gegossen, um zu sehen, ob das gerinnt.
Tut es nicht!

Mittwoch, 26. August 2009

Schokolade aufs Brot

Der Geist ist willig, sehr willig, aber die Angebote bei Lidl machen mich so schwach:



Dabei durfte ich mir gerade gestern wieder anhören, dass ich mal 61 kg gewogen haben, als der Gatte mich kennenlernte.
Inzwischen sind es 71 kg (bei 1,75 m). Ohoh.

Ausflüge
Essen
Foto-ABC
Gut
Kinder
Lustig
Männer
Neues Leben
Nicht gut
Person
Seltsam
TV und Filme
Was weiß ich
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren