User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kommentare

Ja...musste gerade schmunzeln...
Nun sind es ein paar Jahre später und es ist immer...
Bettina (Gast) - 28. Dez, 21:36
Da kommt was zusammen
Ja da kommt an einem Tag schon eine Menge zusammen!...
Klaudia (Gast) - 7. Mai, 11:42
Wunderschön
zum Träumen schön. Ich liebe das Meer :-)
wandlerin - 7. Mai, 22:13
Nee, die würde ich...
Nee, die würde ich auch nie kaufen! Außerdem...
Sara (Gast) - 12. Apr, 15:04
sieht sehr schön...
sieht sehr schön aus! Herzlicher Gruß Sara
Sara (Gast) - 12. Apr, 15:03

Irisdiagnostik

Bei Ärzten fühle ich mich schon lange nicht mehr gut aufgehoben.
Lange Wartezeiten auf einen Termin und trotz Termin lange Wartezeiten im Wartezimmer.
Dann wird man abgefertigt, schnell schnell, der Arzt hat keine Zeit, kein Budget.
Da kann der Arzt auch nichts für. Gesundheitsreform halt.
Also bin ich mal zur Heilpraktikerin gegangen.
Irisdiagnostik.
Ist als Humbug verschrien. Aber ich war baff.
Die Heilpraktikerin erkannte meine Laktoseintolleranz, wusste, dass ich lange Antibiotika genommen hatte,
erkannte meine Stirnhöhlenprobleme!

Also glaube ich ihr mal, wenn sie mir sagt, dass ich Eiweiss nicht vertrage.
Auch habe ich mir bei einer Online-Apotheke alle Homöpathischen Mittelchen bestellt,
die sie mir aufgeschrieben hat.

Warum nicht? Schaden kanns nicht und schlimmer werden auch nicht.
spirit2die4 - 7. Aug, 20:06

Zwei meiner Bekannten aus der analogen Welt haben mit der Irisdiagnose auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Beide waren lange durch diffuse Symptome geplagt, die nicht wirklich einer Krankheit zugeordnet werden konnten - ein bißchen von dieser Krankheit, ein bißchen von jener... sozusagen. Auch bei ihnen war es eine Unverträglichkeit, die andere Krankheiten und/oder Unverträglichkeiten begünstigte.
Beide sagten nach einer gewissen Behandlungszeit eindeutig: "Hier werden Sie geholfen."
Grüßchen
spirit

die_huepfdohle - 8. Aug, 09:39

Ich habe mit Heilpraktikern immer gute Erfahrungen gemacht. Die hatte damals schon gesagt, das meine Niere staut. Jahre später hat sich herausgestellt, dass ich nur eine habe. Und die staut immer dann, wenn ich zu viel trinke.
Sie hatte mir das nach dem ersten Gespräch gesagt.

Trackback URL:
http://stellar.twoday.net/stories/5110263/modTrackback


Ausflüge
Essen
Foto-ABC
Gut
Kinder
Lustig
Männer
Neues Leben
Nicht gut
Person
Seltsam
TV und Filme
Was weiß ich
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren